+49 6553 809077 40info@forstbetrieb-franke.de

Brennholz

Holzstapel normal 32

Der Forstbetrieb Franke vergibt regelmäßig Erlaubnisscheine zum Ernten von Brennholz an Selbsterwerber aus den umliegenden Gemeinden. Erlaubnisscheininhaber können je nach Vertrag entweder stehende Bäume selbst fällen und zu Brennholz verarbeiten oder Brennholz aus bereits liegenden Baumkronen schneiden.

Hierbei legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Nachhaltigkeit der Brennholzernte. Es wird nur Holz mit einem Durchmesser von mindestens 8 cm, sogenanntes Derbholz, geerntet. Dünnere Zweige und die Baumrinde, welche in der Regel keinen hohen Brennwert haben, verbleiben im Wald.

Sofern Sie an einer Ernteerlaubnis für Brennholz im Selbsterwerb interessiert sind, kontaktieren Sie uns gerne per Email oder rufen Sie uns an.

Menü schließen