+49 6553 809077 40info@forstbetrieb-franke.de

Erholung

Jagdverpachtung

Der Forstbetrieb Franke verpachtet einen Jagdbezirk (Eigenjagd) langfristig an ortsansässige Jäger. In dem Jagdrevier findet sich Rotwild, Schwarzwild und Muffelwild als Standwild. Die langfristigen Pachtverträge mit dem Pächter sind Grundlage für Zuverlässigkeit und gegenseitiges Vertrauen.

Die Bejagung erfolgt mit dem Ziel der Erhaltung eines artenreichen und gesunden Wildbestand, der im Einklang mit einer nachhaltig angelegten Waldbewirtschaftung stehen muss.

Teichverpachtung

Zudem verpachtet der Forstbetrieb Franke mehrere Teischanlagen an passionierte Angler. Die Pachtgewässer haben in der Regel einen Zu- und Abfluss (Fließgewässer), so dass diese auch für die Forellenwirtschaft geeignet sind.  Aufgrund der hohen Anforderungen an Haltung und Fütterung von Forellen werden die Teischanlagen nur an Interessierte mit entsprechender Erfahrung verpachtet.

Menü schließen